wfv schlägt Saison-Abbruch vor

In seiner Mitteilung vom 12.05.2020 schlägt der wfv den Abbruch der Saison 2019/2020 vor.

Der Meister und somit Aufsteiger aus jeder Liga soll nach einer Quoten-Regelung gefunden werden. Diese Quote errechnet sich aus den gesammelten Punkten durch die gespielten Spiele.

Absteiger soll es keine geben.

Jetzt haben alle Vereine die Möglichkeit sich zu diesem Vorschlag zu äußern.

Am 20.06.2020 soll ein außerordentlichen Verbandstag dann über den Vorschlag entscheiden.

Spielbetrieb ausgesetzt

Aufgrund der aktuell Entwicklung geht der wfv nicht davon aus, dass wie bisher angenommen ab dem 20.04.2020 der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Aus diesem Grund setzt der Verband den Spielbetrieb bis auf weiteres aus.

Die Aufnahme des Spielbetriebs wird mit einer Vorankündigungsfrist von 14 Tagen bekanntgeben. Wann dieser Zeitpunkt gekommen ist kann momentan aber niemand sagen.

weitere Infos unter

https://www.wuerttfv.de/#/artikel/spielbetrieb-bis-auf-weiteres-ausgesetzt/4QGgbsp0EQmXjC44CgJtRU/5xliejdC1y0Y2wSy8iwau8